Veredler Mansory kann auch auf „Grün“ machen

Montag, 21. September 2015 | 0 Kommentare
 
Hochleistungstuning und Ökologie müssen kein Widerspruch sein
Hochleistungstuning und Ökologie müssen kein Widerspruch sein

Ultraleichte Carbon-Karosseriekomponenten, luxuriöse Innenausstattungen sowie markante Leichtmetallfelgen, das sind die Kernkompetenzen der Edelmanufaktur Mansory Design & Holding GmbH. Dies stellt der Veredler auch beim Individualisierungsprogramm für den Tesla Model S unter Beweis. Dessen Radhäuser werden rundum durch exklusive 22-Zoll-Leichtmetallräder mit der Bezeichnung M10 ausgefüllt. Die verwendete Rad-Reifen-Kombination hat die Größe 10×22 Zoll mit Pneus der Dimension 295/25 R22. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *