Nächste Generation konfigurierbarer Hamaton-RDKS-Sensoren

Freitag, 18. September 2015 | 0 Kommentare
 
Für die neue Sensorgeneration „EU-Pro 2“ verspricht Hamaton in Kombination mit dem bestehenden „EU-Pro“-Portfolio eine fast 97-prozentige Abdeckung des Fahrzeugmarktes mit direkter RDKS-Technologie
Für die neue Sensorgeneration „EU-Pro 2“ verspricht Hamaton in Kombination mit dem bestehenden „EU-Pro“-Portfolio eine fast 97-prozentige Abdeckung des Fahrzeugmarktes mit direkter RDKS-Technologie

„EU-Pro 2“ ist der Name der neuen Generation von Hamaton-Sensoren für direkt messende Reifendruckkontrollsysteme (RDKS). Sie ist als Ergänzung zum bestehenden „EU-Pro“-Portfolio gedacht, und zusammen sollen beide Varianten in Kombination fast 97 Prozent des Fahrzeugmarktes mit direkter RDKS-Technologie abdecken. Der neue „EU-Pro-2“-Sensor könne wie der „EU-Pro“ genannte innerhalb von nur zwei bis drei Sekunden mittels handelsüblicher Test-/Diagnosegeräte konfiguriert werden und damit zehnmal schneller als andere Sensoren auf dem Markt, so die Briten. „Der im Vergleich zu anderen programmierbaren Sensoren geringe Zeitaufwand ist für Werkstätten von großem Vorteil – besonders im Wintergeschäft“, so Vertriebsleiter Tom Spicer. Da der Sensor bereits alle Protokolldaten gespeichert habe, sei die Wahrscheinlichkeit von Störungen während der Konfiguration gleich null, während bei anderen gängigen Sensoren oftmals ein Neustart für die Umprogrammierung nötig würde, heißt es weiter. Der „EU-Pro-2“-Sensor verfügt laut Anbieter über eine speziell für Hamaton von Maxell entwickelte Batterie mit siebenjähriger Laufzeit, basiert auf dem neuesten Freescale-Chipsatz und wird charakterisiert durch ein kleineres/leichteres Gehäuse. „Das Hamaton-Clamp-in-Ventil verfügt über einen innovativen Schutzmechanismus, der die Lackoberfläche von Leichtmetallrädern vor Beschädigungen während des Anpassungsprozesses bewahrt“, so das Unternehmen, dessen neues Produktangebot hinsichtlich seiner Spezifikationen bis hin zu einer zweijährigen Garantie dem von Tech Europe vor Kurzem angekündigten Sensor „T-Pro 2“ nicht unähnlich ist. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *