MAN und Goodyear vertiefen Zusammenarbeit über Fahrertrainings

Freitag, 18. September 2015 | 0 Kommentare
 
MAN und Goodyear vertiefen ihre Zusammenarbeit, besiegelt durch Gerhard Beck, bei Goodyear Manager OE Sales Truck (links), und Michael Wanitschek, Leiter von MAN Solutions
MAN und Goodyear vertiefen ihre Zusammenarbeit, besiegelt durch Gerhard Beck, bei Goodyear Manager OE Sales Truck (links), und Michael Wanitschek, Leiter von MAN Solutions

Goodyear wird exklusiver Reifenpartner des MAN-Fahrertrainings „MAN ProfiDrive“. Die Kooperation umfasst zum einen die Umbereifung aller 25 bei „MAN ProfiDrive“ eingesetzten Sattelzugmaschinen und Auflieger. Diese werden mit den neuesten Goodyear-Reifen der verbrauchseffizienten Fuelmax-, der laufleistungsoptimierten KMax- sowie der Baustellenreifenserie Omnitrac II für den gemischten Einsatz auf und abseits der Straße ausgestattet. Zum anderen wird Goodyear auch zukünftig die Fahrzeuge von „MAN ProfiDrive“ bereifen und dabei den Reifenservice übernehmen. Zusätzlich ist Goodyear damit beauftragt, Reifenschulungen für die Trainer von „MAN ProfiDrive“ durchzuführen. „Goodyear und MAN bauen damit eine seit vielen Jahren bestehende enge Zusammenarbeit bei der Erstausrüstung von Lkw aus. Außerdem kooperieren die Partner bereits bei Aktionen wie den ‚MAN Trucknology Days’ und der von Goodyear initiierten Fahrer-Kampagne ‚Vorfahrt für Vorbilder Lkw’.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir die bestehenden partnerschaftlichen Beziehungen zu MAN mit der exklusiven Ausrüstung der ‚MAN ProfiDrive’-Fahrzeuge weiter vertiefen können“, erklärt Peter Platje, Director Original Equipment Sales Truck bei Goodyear in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. „Mit ‚MAN ProfiDrive’ verfügen wir über einen weiteren wertvollen Kontaktpunkt mit den Anwendern unserer Produkte, den Lkw-Fahrern. Dies stellt eine hervorragende Ergänzung unseres bisherigen Fahrerengagements als Top-Partner des Vereins DocStop für Europäer e. V. sowie der gemeinsam mit ‚MAN ProfiDrive’ gestarteten Initiative ‚Vorfahrt für Vorbilder Lkw‘ dar“, so Platje weiter. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *