Test World verkauft – Millbrook übernimmt finnische (Winter-)Testeinrichtung

Test World Oy, die Anbieter von Reifen- und Fahrzeugtest- und Homologierungseinrichtungen mit Sitz im finnischen Ivalo, hat einen neuen Inhaber: Millbrook Proving Ground Ltd. aus Großbritannien. Beide Unternehmen unterzeichneten dazu am Montag einen entsprechenden Kaufvertrag, wie es dazu von Millbrook heißt. Beide Seiten sprechen dabei von einer „strategischen Akquisition“ und einem „großen Schritt vorwärts für das Geschäft“. Millbrook-CEO Alex Burns zufolge werde die Übernahme von Test World die bestehenden eigenen Einrichtungen – insbesondere den 60.000 m² großen Millbrook Technology Park zwischen London und Birmingham – ergänzen.

Test World ist insbesondere bei Wintertests und in der Reifenbranche eine anerkannte Größe im Markt. Nicht nur, dass Test World in Ivalo umfangreiche Strecken zum Testen im Winter sowie entsprechend dazugehörende Dienstleistungen bereitstellen kann. Das Unternehmen betreibt in Ivalo außerdem die erste Indoor-Testeinrichtung für jahreszeitenunabhängiges Testen. Während im Sommer in der „Test World Indoor 1“ – seit drei Jahren in Betrieb – Bremstests auf Schnee und Eis gefahren werden können, kann seit diesem Jahr in der „Test World Indoor 2“ außerdem Schneehandling getestet werden; in den Wintermonaten finden in den beiden Indoor-Einrichtungen Sommertests statt.

Millbrook zufolge werde das Test-World-Management im Unternehmen bleiben und folglich Kontinuität im Übergang garantieren. Auch wolle man am Test-World-Dienstleistungsangebot nichts verändern. Aussagen zum Verkaufspreis machten die beteiligten Unternehmen nicht. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.