Ehemaliger Euromaster-Chef Schubert ist jetzt beim TÜV Rheinland

Dienstag, 8. September 2015 | 0 Kommentare
 
Der ehemalige Euromaster-Chef für Deutschland/Österreich ist nun einer von drei Geschäftsführern der TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH
Der ehemalige Euromaster-Chef für Deutschland/Österreich ist nun einer von drei Geschäftsführern der TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH

Seit 1. September fungiert Dr. Matthias Schubert neben Prof. Dr. Jürgen Brauckmann (Vorsitzender) und Jörg Hauser als weiterer Geschäftsführer der TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH. Davor hatte er lange Jahre in Diensten von Michelin gestanden – zuletzt seit 2011 als Geschäftsführer der Euromaster-Handelskette des Reifenherstellers. Angesichts seines dortigen Ausscheidens legte er auch sein Amt als Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) nieder, nachdem die Branchenvertretung die ersten Ergebnisse ihrer bei Roland Berger in Auftrag gegebenen und von Schubert maßgeblich begleiteten Studie zur Zukunft des Reifenfachhandels im Rahmen ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung publik gemacht hatte. Beim TÜV Rheinland wird er nun zunächst für die Bereiche Straßenverkehr sowie Autohaus- und Fuhrparkservices verantwortlich sein. „Mit Herrn Dr. Schubert wird die Kraftfahrt-Geschäftsführung ergänzt um einen strategisch versierten und in Service- bzw. Vertriebsthemen erfahrenen Kollegen“, ist man sich bei seinem neuen Arbeitgeber sicher. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *