Keine Reifen, aber „voll viel Vettel“ im neuen Tirendo-Video

Freitag, 4. September 2015 | 0 Kommentare
 
Die Frage danach, ob er sie selbst schon einmal montiert hat, ist in dem „Interview“ mit Formel-1-Fahrer und Tirendo-Markenbotschafter Sebastian Vettel die einzige, bei der Reifen angesprochen werden
Die Frage danach, ob er sie selbst schon einmal montiert hat, ist in dem „Interview“ mit Formel-1-Fahrer und Tirendo-Markenbotschafter Sebastian Vettel die einzige, bei der Reifen angesprochen werden

Ein ungewöhnliches neues (Werbe-)Video gibt es rund um Tirendo. Denn nachdem beim vorherigen Streifen fürs Frühjahr Sebastian Vettel, Markenbotschafter des zu Delticom gehörenden B2C-Onlinereifenshops – keinen eigenen Auftriff hatte, ist der Formel-1-Fahrer nun zwar wieder mit dabei. Dafür aber spielt diesmal das Thema Reifen – trotz der jüngsten diesbezüglichen Querelen in der Rennserie und angesichts dessen, dass das Filmchen Tirendo ja wohl vor allem als Bezugmöglichkeit für die schwarzen Gummrundlinge bekannt(er) machen will bei Verbrauchern – so gut wie gar keine Rolle in dem gut viereinhalbminütigen Clip. Unter dem Titel „Voll viel Vettel“ wird der Rennfahrer in einem Interview von Uke Bosse stattdessen mit allerlei abstrusen Fragen konfrontiert. Kein Wunder, dass Vettel die abschließende nach dem merkwürdigsten Interview seines Lebens mit „dieses“ beantwortet. Wie dem auch sei: Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Tirendo-Videos auf dem YouTube-Kanal sowie der Facebook-Seite des Onlinehändlers werden zwischen dem 3. und dem 10. September drei Fanpakete – bestehend aus jeweils einer Sporttasche und eines Caps, handsigniert von Sebastian Vettel – über Facebook verlost. cm


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *