Beim neuesten Toyo-Video steht diesmal Driften im Vordergrund

Donnerstag, 3. September 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Mit einem Imagefilm in Anlehnung an sein Sponsoring des AC Mailand hat Toyo Tire im vergangenen Herbst neue Wege in Sachen Konzernkommunikation betreten. Nach einem zweiten Videoclip mit Bezug zum Engagement des japanischen Reifenherstellers bei dem italienischen Fußballklub ist nun ein weiterer gefolgt: Im aktuellen Streifen sind diesmal zwei Sportwagen vom Typ Audi R8 zu sehen, die auf Toyo-Bereifung ihr Drift-Potenzial unter Beweis stellen. „Surprising the world“ ist der Titel des über die YouTube-Plattform abrufbaren gut anderthalbminütigen Filmchens, weil die darin gezeigten Leistungen die Zuschauer überraschen bzw. die Erwartungen jedes Autoliebhabers übertreffen sollen. ,,Dieses Video verkörpert alles, wofür das Unternehmen strebt, um sich von der Konkurrenz zu unterscheiden“, sagt Yoshiyuki Morikuni, Branding Team Leader für Toyo Tires. „Mit Kreationen, die auf der Grundlage unserer einzigartigen technologischen Innovationen beruhen und uns einen Vorteil gegenüber anderen geben, streben wir immer optimale Performance an. Dies ist ein Video, das den Geist unserer Marke widerspiegelt – welches neue Werte und Überraschungen bedeutet, die man sonst nirgends findet“, sagt er. „Surprising the world“ sei gefüllt mit starken Gefühlen und habe es in sich, weshalb er hoffe, dass es der breiten Masse gefällt. So wie offenbar schon der Imagefilm mit dem Titel „AC Milan vs. Super Car“, der im vergangenen Herbst seine Premiere hatte: Er soll seither weltweit insgesamt schon mehr als 7,5 Millionen Mal angeschaut worden sein, durch seinen Unterhaltungswert global – also nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und Asien – große Reaktionen/Resonanz hervorgerufen sowie nicht zuletzt damit die Markenwiedererkennung des Reifenherstellers gesteigert haben. cm


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *