Beitrag Fullsize Banner NRZ

„TyresNet“-Preisvergleich soll neue Filtermöglichkeiten bieten

, , ,

Die Reifenpreisvergleichsplattform „TyresNet“ soll laut der als Betreiber hinter ihr stehenden und zwischenzeitlich aus der zuvor übernommenen Toroleo Tyres TT GmbH & Co. KG hervorgegangenen Delticom-Tochter TyresNet GmbH neue Filtermöglichkeiten bieten, damit sich Anwender bei einer Reifensuche im Informationsdschungel Internet nicht „verirren“, sondern schneller ans Ziel gelangen. „Wir entwickeln die ‚TyresNet’-Portale stetig weiter. Dabei steht der Komfort für unsere User im Fokus. Neue Filtermöglichkeiten machen die Reifensuche noch intuitiver und effektiver. Damit spart der User nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch bares Geld“, sagt „TyresNet“-Geschäftsführer Stanislav Maer. In diesem Zusammenhang wird darauf verwiesen, dass viele Verbraucher das Internet nutzen, um Produkte zu vergleichen und eine Auswahl zu treffen. Und genau dabei sollen die zu „TyresNet“ zählenden und kostenlos nutzbaren Informationsportale unter www.reifen.de (Deutschland) und www.reifen.at (Österreich) ihnen mit Blick auf das Thema Reifen Unterstützung bieten.

Die neue Suchoption über Topreifenmarken soll jedenfalls mit nur einem Klick auf die Wunschmarke und zur Reifenauswahl führen. Für besonders praktisch hält man zudem, dass der User bei der Ergebnisanzeige direkt alle wichtigen Details im Blick, wozu zuallererst der Preis gezählt wird, aber beispielsweise auch, ob es sich um einen „Testsieger“ handelt. Weiter werden Informationen zu Bezahloptionen sowie Lieferzeiten und Montagemöglichkeiten des jeweiligen Anbieters geliefert bis hin zur Möglichkeit, passend zu den neuen Reifen die Montage in einer Werkstatt vor Ort zu nutzen. Neu ist dabei eine Vergleichsmöglichkeit verschiedener Montagewerkstätten- und Anbieter. „Um günstig an neue Pneus zu gelangen, benötigt man hier im Schnitt noch nicht einmal fünf Minuten“, heißt es jedenfalls vonseiten der Portalbetreiber. Demgegenüber habe eine Kundenstudie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) ergeben, dass die Suche nach dem passenden Produkt im Netz durchschnittlich länger als eine Stunde in Anspruch nehme.

Schnelligkeit ist jedoch nur ein Argument, dass aus Sicht von Toroleo bzw. Delticom für „TyresNet“ spricht. Preisbewusste Autofahrer und Schnäppchenjäger sollen sich darüber hinaus via „Preisalarm“ neuerdings per E-Mail über Preissenkungen der Produkte informieren lassen können. Dabei kann der eigene Wunschpreis angegeben werden, und der Interessent wird informiert, sobald „sein“ Preis mit dabei ist. Des Weiteren bietet die Plattform Nutzern die Anzeige der Anzahl von Produkten auf dem Portal, deren Preise aktuell gesenkt wurden. Abgesehen davon sollen die Portale zusätzlich noch einiges an Informationen rund um das Thema Reifen bieten können. „Wir bilden eine große Vielfalt von Themenbereichen rund um die Mobilität ab und geben nützliche Tipps und Tricks, für Autoenthusiasten ebenso wie für Pragmatiker“, so Maer. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.