Sponsorenvereinbarung zwischen ManU und Apollo geografisch ausgeweitet

Bislang hatte sich die Sponsoringvereinbarung zwischen dem indischen Reifenhersteller Apollo Tyres und dem britischen Fußballklub Manchester United auf 67 Länder in Asien, Europa und einige asiatische Länder erstreckt. Jetzt wurde eine geografische Ausweitung auf insgesamt 129 Länder vorgenommen, die ganz Afrika, Malaysia, Vietnam, die Philippinen, Singapur, Kambodscha, Laos, Myanmar und Brunei abdeckt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.