Führung der Goodyear-Geschäftseinheit Asien Pazifik neu besetzt

Der amerikanische Reifenhersteller The Goodyear Tire & Rubber Company hat Chris Delaney zum Präsidenten der Geschäftseinheit Asien Pazifik ernannt. Die volle Verantwortung erhält Delaney, der vom australisch-neuseeländischen Lebensmittelkonzern Goodman Fielder kommt und zuvor unter anderem zwei Jahrzehnte für Procter & Gamble gearbeitet hatte, mit Wirkung 1. Januar 2016, nachdem er von seinem Amtsvorgänger Daniel L. Smytka eingearbeitet worden ist. Smytka, der die Position seit November 2011 ausgefüllt hatte, bleibe im Führungsteam von Goodyear-Chairman und -CEO Richard J. Kramer, hat dieser erklärt; mit welchem Verantwortungsbereich, sagt Kramer nicht. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.