ADAC Stiftung „Gelber Engel“ von Kumho unterstützt

Der koreanische Reifenhersteller Kumho Tyre hat sein Engagement bei der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ wieder aufleben lassen. Nachdem beide Partner bereits seit 2012 in unterschiedlichen Projekten zusammengearbeitet haben, unterstützt Kumho Tyre seit Mitte des Jahres wieder das Verkehrserziehungsprojekt die ADAC Verkehrswelt.

Im Vordergrund der Kooperation steht vor allem die Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren. Ziel der ADAC Verkehrswelt ist es, dieser Zielgruppe praxisorientiert und realitätsnah die Themen Verantwortung, Selbstwert, Toleranz, Motorik sowie Wahrnehmung und Kommunikation im Straßenverkehr näherzubringen. Durch die einzelnen Stationen der ADAC Verkehrswelt erleben die Jugendlichen hautnah unterschiedliche Verkehrssituationen und werden somit für den Alltag sensibilisiert. Themen, die besonders der Verhütung von Unfällen dienen.

Neben dem Engagement bei der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ unterstützt Kumho Tyre auch in anderen Ländern Non-Profit-Organisationen und ihre sozialen Projekte: in Frankreich beispielsweise die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ (Médecins Sans Frontieres), in Australien die Brustkrebsorganisation „Pink Ribbon“ und in Großbritannien unterschiedliche lokale soziale Projekte. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.