Pirelli siegt im Logo-Streit mit Handy-Hersteller Huawei

Pirelli hat jetzt vor einem Turiner Gericht Recht bekommen im Streit mit Huawei. Berichten unseres italienischen Schwestermediums PneusNews.it zufolge, hatte der Reifenhersteller gegen den chinesischen Handyhersteller geklagt, da der sein neues Smartphone namens „P8“ mit einem lang gezogenen P im Produktnamen bewirbt. Die Form des Buchstabens in der Produktbezeichnung sei dabei dem geschützten Pirelli-Logo überaus ähnlich und verstoße damit gegen Rechte des Reifenherstellers. Das Gericht ordnete in einer einstweiligen Verfügung an, Huawei müsse alle Werbe- und Verpackungsmaterialien aus dem Verkehr ziehen, auf denen das entsprechende P zu sehen ist. Der Handyhersteller kündigte zwar an, rechtlich gegen die Turiner Entscheidung vorgehen zu wollen, teilte aber gleichzeitig mit, bereits an einer Änderung des Logos für das P8 zu arbeiten. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.