Gestohlene Pirelli-Reifen landen bei eBay in Großbritannien

Vor dem Carlisle Crown Court in Großbritannien muss sich derzeit ein 38-jähriger Mann wegen Hehlerei und Verschwörung zum Diebstahl verantworten. Ihm wird vorgeworfen, Hunderte Pirelli-Reifen im Wert von 102.000 Pfund (Endverbraucherpreise) auf dem Onlinemarktplatz eBay für insgesamt 62.000 Pfund verkauft zu haben. Die Reifen waren zuvor in der Pirelli-Fabrik in Carlisle von mutmaßlichen Mitverschwörern gestohlen worden. Der Hehler bekannte sich indes nichtschuldig, was den Anklagepunkt der Verschwörung betrifft. Zwei seiner mutmaßlichen Mittäter hatten die Verschwörung zum Diebstahl in separaten Verfahren indes bestätigt. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.