Fußballsponsoring: Toyo beim FC Zenit St. Petersburg

Montag, 3. August 2015 | 0 Kommentare
 
Zenit-Direktor Dmitry Mankin (re.) mit TTRU-Präsident Kenta Kuribayashi im Rahmen der Vertragsunterzeichnung
Zenit-Direktor Dmitry Mankin (re.) mit TTRU-Präsident Kenta Kuribayashi im Rahmen der Vertragsunterzeichnung

Die russische Vertriebsgesellschaft Toyo Tire Rus LLC (TTRU) des japanischen Reifenherstellers sponsert den FC Zenit St. Petersburg für die nächsten drei Jahre (bis Juli 2018). Das Toyo-Firmenlogo wird prominent im Zenit-Stadion platziert, außerdem werden der Reifenhersteller und der traditionsreiche Fußballklub in Marketingaktionen gemeinsam auftreten. TTRU plant darüber hinaus, mit Zenit in allen Bereichen interaktiver Kommunikation zu kooperieren (wie Facebook, Instagram oder Software zum Fußballspiel). Ziel der Partnerschaft ist, die Bekanntheit der Marke und ihr Image im russischen Markt zu stärken. Bei Toyo erwartet man auch, dass die Fußball-WM im Jahre 2018 in Russland das Interesse im Lande an dem Sport steigert. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *