Cooper überarbeitet Winterreifenangebot – SA2+ mit neuer Mischung

Montag, 3. August 2015 | 0 Kommentare
 
Cooper macht seinen Handelspartnern in Europa ein überarbeitetes Winterreifenangebot, dazu gehört der Pkw-Winterreifen SA2, der nun als SA2+ mit neuer Laufflächenmischung und den Speed-Indizes H und V (links) und T erhältlich ist
Cooper macht seinen Handelspartnern in Europa ein überarbeitetes Winterreifenangebot, dazu gehört der Pkw-Winterreifen SA2, der nun als SA2+ mit neuer Laufflächenmischung und den Speed-Indizes H und V (links) und T erhältlich ist

Rechtzeitig vor dem Start in die neue Saison hat Cooper Tire Europe sein Angebot an Winterreifen ausgebaut. So ist der SUV- und 4×4-Reifen Cooper Weathermaster WSC in zusätzlichen 25 Dimensionen verfügbar. Der Pkw-Winterreifen Cooper SA2 heißt nun SA2+, weil er mit einer neuen Silica-Laufstreifenmischung versehen wurde. „Wir haben viel Aufwand in die Überarbeitung unseres Winterreifenangebots gesteckt, das damit auf dem neuesten Stand der Technik ist“, erläutert Derek Carruthers, Direktor Sales und Marketing bei Cooper Tires Europe.

Für die beliebtesten SUVs und Allradler wie Audis Q3 und Q5, die BMW X-Modelle, die meisten Range Rover und Land Rover, den Nissan Qashqai, den Mazda CX-5, den Honda CR-V oder den Volkswagen Tiguan und viele weitere werde der bespikebare Cooper Weathermaster WSC in passenden Größen rechtzeitig zum Beginn der im Herbst startenden Umrüstsaison verfügbar sein, kündigt der Hersteller an. Das bisherige Dimensionsangebot ist dabei um 25 Größen erweitert worden, so dass der Weathermaster WSC nun für Felgen mit 16 bis 20 Zoll Durchmesser erhältlich ist. Er soll dem Hersteller zufolge mit einem niedrigen Rollwiderstand und dank hochgefüllter Silica-Mischung „mit ausgezeichnetem Nassgriff sowie Top-Leistungen auf Schnee und Eis“ überzeugen.

Mit der aktuellsten Mischung versehen ist auch der Pkw-Winterreifen SA2+. Die Entwicklung fand im europäischen Technikzentrum von Cooper Tires im britischen Melksham statt und sorge beim SA2+ „für verbesserten Grip auf Schnee, Schneematsch und Nässe“. Die T-Version des SA2+ bietet Cooper in zahlreichen Größen mit 13 bis 16 Zoll Durchmesser an, viele davon als XL-Version. Geblieben ist die Profiltechnologie unter der Bezeichnung „Tapered Alternating Groove“ (TAG). Das sind keilförmige, abwechselnd angeordnete Profilelemente: „Im Schulterbereich weisen sie für exzellente Verzögerungsleistung in Laufrichtung, in Profilmitte sind sie nach hinten ausgerichtet, um für herausragende Traktion zu sorgen.“

Von den Verbesserungen durch eine neue Laufstreifenmischung profitierten auch die H- und V-Versionen des SA2+, dessen Profildesign sich von dem der T-Version unterscheidet. Hier bietet Cooper zahlreiche Dimensionen mit 15 bis 18 Zoll Durchmesser an. Carruthers: „Der SA2+ ist dank der neuen Mischung noch besser und bietet ausgezeichnete Fahreigenschaften.“

Reifenhändler können sowohl den Weathermaster WSC als auch die Versionen des SA2+ ab sofort bestellen. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *