Aeolus Tyre will Winterreifensortiment weiter ausbauen

Montag, 3. August 2015 | 0 Kommentare
 
Die Aeolus-Tyre-Nachfolger für SnowAce AW03 (Foto) und AW02 sind in Vorbereitung und werden voraussichtlich im Rahmen der Reifen-Messe im kommenden Jahr vorgestellt
Die Aeolus-Tyre-Nachfolger für SnowAce AW03 (Foto) und AW02 sind in Vorbereitung und werden voraussichtlich im Rahmen der Reifen-Messe im kommenden Jahr vorgestellt

Bei Aeolus Tyre sieht man den Ausbau des UHP-/HP-Winterreifensortiments sowie des Ganzjahresreifensortiments „als strategische Komponente für die west- und osteuropäischen sowie die skandinavischen Märkte“. So wie die aktuellen Sommerreifen der Ace2-Linien mit dem SteeringAce und PrecisionAce mit dem Prüfsiegel vom TÜV Süd ausgezeichnet sind, so will der Hersteller auch die Qualität seiner künftigen Winterreifen entsprechend vom Prüflabor bescheinigen lassen. „Die ersten Tests durch den TÜV Süd für Winterreifen der nächsten Generation wurden bereits absolviert und werden – wenn die Wetterverhältnisse mitspielen – noch vor Jahresende abgeschlossen“, heißt es dazu in einer Mitteilung von Aeolus Tyre.

„Mit unserem Ultra-High-Performance-Winterreifen SnowAce AW03 verfügen wir über ein hervorragendes Produkt, welches sich in den beiden letzten Jahren absolut bewährt hat. Die Feedbacks der Endverbraucher, welche ich über unsere Importeure und deren Verkaufsmannschaft erhalte, bestätigen unsere internen Testergebnisse und Erfahrungen übereinstimmend“, erklärt Thomas Wohlgemuth, General Manager West Europe und ergänzt: „Wenn ich auf das Verbraucherverhalten der letzten Jahre zurückschaue und die jeweiligen Absatzzahlen der Sommer- und der Winterreifen analysiere, bestätigen sich mir zwei Phänomene. Einerseits ist es nicht nur erforderlich sondern von Verbrauchern auch gewünscht, jeweils einen Saisonspezialisten zu fahren. Andererseits setzt sich der Trend fort, mit Winterbereifung bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen – hier besonders herbstliche Temperaturen bis in den Frühsommer – oder sogar das gesamte Jahr durchzufahren. Dies stellt an Winterreifen die Forderung, nicht nur bei niedrigsten Temperaturen bzw. auf Schnee, sondern auch auf nassen Fahrbahnen hervorragende Leistungen zu erbringen. Letztendlich ist und bleibt es wichtig, dass der Fachhandel hier eine professionelle Beratung leistet und den Verbraucher auch auf die Risiken einer für die Jahreszeit ungeeigneten Reifenverwendung hinweist. Unsere Winterreifen werden immer spezieller für die geografischen Einsatzgebiete und Verwendungsbereiche entwickelt. So führen wir in den nächsten Wochen unseren IceChallenger AW05 in einer aktuellen Version ein – der IceChallenger wird in Nordeuropa auch als Spikereifen eingesetzt. Für die Saison 2016 werden wir das Aeolus-Sortiment im Ultra-High-Performance-Bereich und im High-Performance-Bereich weiter ausbauen. Die Nachfolger für SnowAce AW03 und AW02 sind in Vorbereitung und werden voraussichtlich im Rahmen der Messe ‚Reifen 2016’ vorgestellt.“

Das Aeolus-Sortiment SnowAce und IceChallenger wird durch den in 2014 eingeführten 4SeasonAce als Ganzjahresspezialist vervollständigt. Mit diesem Sortiment stehen dem Fachhandel mit dem AW02 in 20 Dimensionen (T+H) in den Größen 13 Zoll/70er Serie bis 16 Zoll/55er Serie, dem AW03 in ebenfalls 20 Dimensionen (H+V) 16 Zoll/65er Serie bis 18 Zoll/40er Serie sowie dem 4SeasonAce in 13 Dimensionen (T+H+V) 13 Zoll/70er Serie bis 15 Zoll/50er Serie zur Verfügung. Der IceChallenger (AW05) wird im ersten Launch in circa 40 Dimensionen (T+H) eingeführt. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *