ATG im „grünen Portfolio“ von Mehrheitsgesellschafter KKR

Seit April 2013 gehört der israelisch-indische Hersteller von Landwirtschafts- und EM-Reifen Alliance Tire Group (ATG) zu 90 Prozent der internationalen Beteiligungsgesellschaft (Private Equity Investment Company) KKR. ATG ist jetzt dem „Green Portfolio Program“ (GPP) KKRs beigetreten, dem bereits mehr als zwanzig Unternehmen angehören, an denen KKR Anteile hält. Im Rahmen des GPP werden Initiativen gestartet, die der Nachhaltigkeit der Unternehmen zugute kommen sollen. ATGs Beitritt zu dem Programm soll die bereits geleisteten Anstrengungen des Reifenherstellers in punkto Reduzierung von Energieverbrauch und Abfall weiter forcieren. Gemäß Umweltmanagementsystem ISO 14001 sind die ATG-Standorte bereits zertifiziert oder läuft die Zertifizierung gerade. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten