„S-Profiline“-Schläuche von BKT für den OTR-Einsatz

Mittwoch, 15. Juli 2015 | 0 Kommentare
 
Bei den Schläuchen der „S-Profiline“ von BKT dichten die eingearbeiteten Ventile, hier ein TR 218 A, bei Luft- und Wasserbefüllung ab
Bei den Schläuchen der „S-Profiline“ von BKT dichten die eingearbeiteten Ventile, hier ein TR 218 A, bei Luft- und Wasserbefüllung ab

Der indische Hersteller BKT präsentiert seine völlig neu entwickelte Schlauchserie „S-Profiline“, die speziell für höchste Belastbarkeit abseits der Straße entwickelt wurde. Die aus Butyl gefertigten Schläuche böten eine dauerhafte Flexibilität und konstanten Lufteinschluss, heißt es in einer Presseinformation. Neben den zurzeit erhältlichen Schläuchen befinden sich weitere Größen in der Entwicklung, sodass das Schlauchsortiment kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Die neuen Schläuche sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Bohnenkamp AG erhältlich.

Die „S-Profiline“ von BKT zeichnet sich durch einen speziellen Butylkautschuk, ein hohes Gewicht, eine dicke Wandstärke und die einzelnen Verpackungseinheiten aus. Durch den Einsatz des Butylkautschuks bieten sich insbesondere Anwendungen im Off-The-Road-Bereich an. Butylkautschuk überzeugt durch hohe Gas-Undurchlässigkeit bei dauerhafter Flexibilität. Zudem dämpft es Stoß- und Schwingungsenergie ab und bietet hierdurch Schutz gegen Punkt- und Stichverletzungen. Aufgrund dieser Beständigkeit gegen äußere Einflüsse wird Butylkautschuk zum Beispiel beim US-Militär für Reifenschläuche verwendet.

Erhältlich sind die neuen „S-Profiline“-Schläuche für die Bereiche AS-, Implement-, EM- und Lkw-Reifen. dv

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *