Guinness-Rekord mit Golf TDI Clean: Goodyear dabei

Dienstag, 14. Juli 2015 | 0 Kommentare
 
Bei solchen Rekordfahrten spielt auch immer die Bereifung eine zentrale Rolle
Bei solchen Rekordfahrten spielt auch immer die Bereifung eine zentrale Rolle

Die Strecke durch 48 US-Staaten (Ausnahme Alaska und Hawaii) gilt als ein Klassiker unter den Verbrauchsfahrten. Insgesamt 13.250 Kilometer legte unlängst ein Golf TDI Clean Diesel zurück – stets unter der Aufsicht von Guinness World Records und mit dabei Reifenhersteller Goodyear mit dem Reifentyp Assurance Fuel Max. Das Fahrerteam, der Journalist und Blogger Wayne Gerdes und der Ingenieur Bob Winger, benötigte nur 2,9 Liter auf hundert Kilometer. Der Golf TDI Clean Diesel wird in den USA und Kanada angeboten. Das 2.0-Liter-TDI-Triebwerk leistet 110 kW/150 PS, der Normverbrauch beträgt 5,2 Liter pro hundert Kilometer. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *