Neue Lkw-/Busreifengeneration der Marke Uniroyal

Freitag, 26. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Der neue Lenkachsreifen FH 40 und der neue Antriebsachsreifen DH 40 von Uniroyal
Der neue Lenkachsreifen FH 40 und der neue Antriebsachsreifen DH 40 von Uniroyal

Die in Europa zu Continental gehörende Marke Uniroyal präsentiert zwei neue Reifen für den kombinierten Regional- und Langstreckeneinsatz. Der FH 40 für die Lenkachse und der DH 40 für die Antriebsachse in der Dimension 315/80 R22.5 sind für Busse und Lkw geeignet.

Lkw dominieren zunehmend den Gütertransport auf europäischen Straßen. Sie sind das Mittel der Wahl, um Lebensmittel und Konsumgüter schnell und direkt sowohl in urbane Randbezirke als auch über Ländergrenzen hinweg zu transportieren. Auf diesen kombinierten Einsatz von regionalem Distributionsverkehr und Langstreckenfahrten wurde die neue Uniroyal-Produktlinie ausgelegt. Als erster an den Start gehen der Lenkachsreifen FH 40 und der Antriebsachsreifen DH 40 in der Dimension 315/80 R22.5, die sich durch hohe Kilometerleistung und sicheres Handling auszeichnen, so der Anbieter. Der Tradition der Marke Uniroyal folgend seien die beiden Reifen auch auf regennassen Straßen an Bussen und Lkw sicher unterwegs.

Das neu entwickelte Profildesign des Lenkachsreifens dient dem Nassgriffverhalten und qualifiziert ihn für die Auszeichnung mit dem EU-Labelwert „B“. Die spezielle Lamellentechnologie, die bei der Gestaltung der Lauffläche zum Einsatz kommt, optimiert die Wasserverdrängung und gewährt sicheres Fahrverhalten auch auf nasser Fahrbahn. Die Reifenkontur des FH 40 wurde auf gleichmäßigen Abrieb und geringen Rollwiderstand optimiert, durch die neue Laufflächenmischung biete der Lenkachsreifen eine hohe Laufleistung, heißt es. Der FH 40 ist mit der M+S-Kennzeichnung markiert.

Das Laufflächendesign des Antriebsachsreifens wurde speziell auf hohe Traktion ausgelegt und meistere damit souverän alle Fahrten auf regennasser und schneebedeckter Fahrbahn. Durch die neue Profilgestaltung werde ein gleichmäßiges Abriebbild erreicht, das zur hohen Laufleistung des DH 40 beitrage. Dank optimierter Gürtellage sei der Antriebsachsreifen besonders robust und langlebig. Auch dieser Reifen ist M+S-gekennzeichnet, ferner mit dem Schneeflockensymbol (3-Peak-Mountain-Snow Flake, 3PMSF) markiert.

Eine runderneuerungsfähige Karkasse bildet die Grundlage für alle Reifen der neuen Uniroyal-Produktlinie. Um die Haltbarkeit des FH 40 und des DH 40 zu erhöhen, wurde der Wulst ihrer Karkassen verstärkt. Durch die optimierte Corddichte sind die Reifen standhaft gegenüber wechselnden Traglasten, die spezielle Innenseele vermindert schleichenden Druckverlust. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *