Pirelli-Aktionäre ChemChina und Rosneft wollen kooperieren

Zwei der wichtigsten Pirelli-Großaktionäre – ChemChina und Rosneft – wollen nun auch abseits der Reifenbranche enger miteinander kooperieren. Anlässlich des Internationalen Wirtschaftsforums in St. Petersburg unterzeichneten Ren Jianxin, Chairman der China National Chemical Corporation, und Igor Sechin, Präsident von Rosneft, am vergangenen Wochenende ein „Memorandum of Cooperation“. Damit verpflichtet sich der russische Mineralölkonzern, ChemChina langfristig mit Rohöl zu beliefern und einen Anteil von 30 Prozent an der ChemChina-Tochter ChemChina Petrochemical Co. Ltd. (CCPC) zu übernehmen. Unterdessen wurde außerdem bekannt, dass CCPC Anfang dieses Monats eine Tochtergesellschaft in Großbritannien gegründet hat, die ChemChina (UK) Ltd., die sich um den Handel mit Mineralölerzeugnissen kümmern soll. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.