Michelin stellt doch nicht bei point-S-JHV aus – Absage intern begründet

Die deutsche Michelin-Organisation stellt nun entgegen ihren ursprünglichen Plänen doch nicht bei der Jahreshauptversammlung der point S Deutschland GmbH in Frankfurt am Main Ende des Monats aus. Auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG bestätigte Dr. Gudrun Langer, bei Michelin DACH Direktorin Kommunikation, zwar entsprechende Informationen, betonte allerdings gleichzeitig, die Entscheidung dazu sei ausschließlich intern begründet und habe nichts mit der jüngst im Markt geäußerten Kritik an dem Konzept der Versammlung zu tun. Michelin habe kurzfristig zeitgleich mit der Jahreshauptversammlung der point S ein internes Vertriebstreffen unter der Leitung des neuen Vertriebsdirektors Anish K. Taneja anberaumt, an der der gesamte Michelin-Außendienst teilnehme; es hatte sich kein anderer Termin finden lassen. Folglich hätte man kein geeignetes Personal zur Verfügung gehabt, um die point-S-JHV in Frankfurt zu besetzen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten