Hervé Richert verlässt Giti Tire, um Lohr-Präsident zu werden

Freitag, 19. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Wechselte zunächst von Giti Tire in Europa in die Konzernzentrale nach Singapur, um nun das Unternehmen zu verlassen: Hervé Richert
Wechselte zunächst von Giti Tire in Europa in die Konzernzentrale nach Singapur, um nun das Unternehmen zu verlassen: Hervé Richert

Gegenüber unser englischen Schwesterzeitschrift TYRES & ACCESSORIES hat Hervé Richert – bisher Executive Director für Corporate Development bei Giti Tire – bestätigt, dass er das Unternehmen verlassen hat. Wie es selbst sagt, ist er zwischenzeitlich zum Präsidenten der auf Transportsysteme spezialisierten französischen Firma Lohr S.A. ernannt worden, nachdem er dort seit Mai schon als Vizepräsident fungiert habe. Wie es weiter heißt, wird Richert jedoch auch weiterhin seine Aufgaben als Board-Mitglied bei Starco wahrnehmen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *