Start von Michelins weltweiter Endverbraucherreifenplattform

, ,

Dem Trend, dass sich immer mehr Verbraucher im Vorfeld eines Reifenkaufes online informieren, will Michelin weltweit mit einer entsprechenden Webplattform Rechnung tragen. Gestartet ist das neue digitale Angebot, das global später einmal bis zu 70 Internetpräsenzen in den verschiedenen Regionen/Ländern dieser Welt umfassen soll, jetzt zunächst in den USA unter der Adresse www.michelinman.com. „Wir verfolgen das Ziel mit unserer Website, es für Kunden einfacher zu machen, Michelin-Reifen zu kaufen. Wir wollen allen Verbrauchern damit zu einer erfreulichen Erfahrung verhelfen, egal ob sie sich beim Thema Reifen auskennen oder nicht“, erklärt Olivier Chenevez, Global Marketing Director für das Pkw- und Llkw-Reifengeschäft des Herstellers. Die Michelin-Plattform bietet deshalb verschiedene Suchfunktionen etwa auf Basis des Fahrzeugs, für das die Reifen gedacht sind, oder direkt über die Reifendimension, den Produktnamen oder die Produktkategorie. „Verbraucher nutzen das Internet zur Recherche beinahe bei allen größeren Anschaffungen“, sagt Dave Murtaugh, Director of Consumer Experience/Digital bei Michelin North America, unter Verweis auf Untersuchungen, wonach im weltweiten Maßstab deren Anteil schon bei über 50 Prozent liegen soll. „Unsere neue Website wird zum wertvollen Werkzeug rund um die Kaufentscheidung werden, weil sie dem Verbraucher alle dafür nötigen Informationen bereitstellt“, ist er überzeugt. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.