„Racetec RR” als Guy-Martin-Sonderedition verfügbar

Dienstag, 9. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Äußerlich ist „Guy Martin Special Edition“ des Metzeler-Reifens am Namen des Rennfahrers auf den Flanken sowie seinem in das Reifenprofil gravierte Logo (Totenkopf und Schraubenschlüssel) zu erkennen
Äußerlich ist „Guy Martin Special Edition“ des Metzeler-Reifens am Namen des Rennfahrers auf den Flanken sowie seinem in das Reifenprofil gravierte Logo (Totenkopf und Schraubenschlüssel) zu erkennen

Anlässlich der diesjährigen Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man hat Metzeler eine Sonderedition seines Motorradreifens „Racetec RR“ aufgelegt. Mit der in der Vorderraddimension 120/70 ZR17 (58W) sowie in 180/55 ZR17 (73) und 190/55 ZR17 (75W) für das Hinterrad erhältlichen „Guy Martin Special Edition“ will die zum Pirelli-Konzern gehörende Marke eigenen Worten zufolge den Mut und die Leidenschaft des britischen Rennfahrers würdigen, der den Reifen im TT-Supersportklassement des Road-Racing-Events einsetzt. Die Sonderausführung des „Racetec RR“ soll die identischen Fahreigenschaften und technischen Spezifikationen aufweisen, auf die auch Guy Martin bei dem Straßenrennen auf der britischen Insel vertraut. Verglichen mit der Standardausführung unterscheide sich die „Special Edition“ darüber hinaus in ihrem Aussehen, weil der Reifen ebenso den Namen des Rennfahrers auf den Flanken trage wie sein Logo – Totenkopf und Schraubenschlüssel – mehrfach in das Reifenprofil graviert sei, heißt es weiter. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *