Erster TT-Sieg dieses Jahres geht an Dunlop-Fahrer

Dienstag, 9. Juni 2015 | 0 Kommentare
 
Das Superbike-Klassement – das Eröffnungsrennen der diesjährigen TT – entschied der auf Dunlop-Reifen vertrauende Bruce Anstey für sich
Das Superbike-Klassement – das Eröffnungsrennen der diesjährigen TT – entschied der auf Dunlop-Reifen vertrauende Bruce Anstey für sich

Alljährlich kämpfen Motorradrennfahrer bei der Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man um Siege in den diversen dort ausgefahrenen Klassen. Über den ersten Erfolg bei der diesjährigen, noch bis zum 12. Juni laufenden Motorsportveranstaltung kann sich Dunlop freuen. Denn das TT-Superbike-Klassement, das am 7. Juni als 2015er-Eröffnungsrennen ausgetragen wurde, entschied der auf Reifen dieser Marke an seiner Maschine vertrauende Bruce Anstey für sich. Für ihn war es der bereits zehnte TT-Sieg insgesamt, aber der erste in der Superbike-Klasse. Beinahe wäre es Michael Dunlop bei dem Rennen übrigens noch gelungen, als Dritter hinter Ian Hutchinson ins Ziel zu kommen und einen neuen Rundenrekord aufzustellen. Doch nach einem Zwischenfall auf der Strecke wurde das Rennen abgebrochen, sodass letztlich nur sechs Fahrer die Zielflagge sahen und Ansteys im vergangenen Jahr aufgestellter Rundenrekord von 17 Minuten und knapp 6,7 Sekunden entsprechend einer Durchschnittsgeschwindigkeit von annähernd 132,3 Meilen pro Stunde (rund 212,9 km/h) für den gut 60,7 Kilometer langen Kurs weiter Bestand hat. „Wir freuen uns sehr über das Ergebnis vom Sonntag und sind nun gespannt auf den Rest der Rennwoche”, so Mark Sears, Produkt-Support-Manager in Sachen Dunlop-Motorradreifen. „Keine andere Reifenmarke war bisher erfolgreicher bei der TT. Dieses Jahr ist Dunlop hier mit einem starken Line-up bewährter Fahrer am Start, und wir sind zuversichtlich, dass dies eine weitere erfolgreiche Rennwoche für uns wird”, ist er überzeugt. Schließlich hätten auch vergangenes Jahr schon auf Dunlop-Reifen antretende Fahrer fünf von sechs Rennen für sich entscheiden sowie fünf Rundenrekorde in den jeweiligen Klassen aufstellen können. Und für dieses Jahr sieht Sears gute Voraussetzungen dafür, weiter an dieser Erfolgsgeschichte zu schreiben. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *