Kaege stellt Porsche 997 GT3 auf rote Räder in 19 Zoll

Die Kaege GmbH hat sich den Porsche 997 GT3 mit 3,6 Litern Hubraum, dem Klubsportpaket und 415 PS Leistung vorgenommen und ihn „in ein perfektes ‚Tracktool’ mit außergewöhnlicher Optik und ebensolchem Klang“ verwandelt. „Die betörende Rad-Reifen-Kombination besteht aus extra in Rot beschichteten ATS-Superlight-Felgen in 9×19 bzw. 12×19, bespannt mit Michelin-Pilot-Cup2-Bereifung mit der Porsche-spezifischen N-Kennung, woraus sich neben der Reduktion des Gesamtgewichtes um 13,5 Kilogramm auch noch die unabdingbare Race-Optik ergibt“, so der Fahrzeugveredler aus Stetten in einer Mitteilung. Und für die Straßenlage sorgt ein speziell für Kaege abgestimmtes, dreifaches KW-Klubsportfahrwerk mit komplett in Uniball gelagerten Querlenkern und Spurstangen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten