Fragen zu Hankook-Reifen in der DTM

Dienstag, 2. Juni 2015 | 0 Kommentare
 

Bei Hankook ist man mit einigem Recht stolz darauf, seit Übernahme des Ausrüsterstatus in der DTM noch nicht einen einzigen Reifenschaden in dieser Rennserie gehabt zu haben. Jetzt kommt allerdings laut „auto motor sport“ die Frage auf, warum offenkundig Audi mit den Reifen viel besser zurecht kommt als die beiden Wettbewerbsfabrikate BMW und Mercedes. Letztere hätten mit Reifenabbau zu kämpfen, während Audi zum Rennende immer schneller werde. Bei Testfahrten im Winter sei das noch nicht der Fall gewesen. Ursprünglich für heute und morgen vorgesehene Testfahrten auf dem Lausitzring sind vor diesem Hintergrund abgesagt worden, Hankook ist um Aufklärung gebeten worden. dv

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *