Racing-Team „tankpool24“ auch 2015 auf Speedline-Schmiederädern

Freitag, 29. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Rund 1.500 PS bringen fünf Tonnen Stahl in fünf Sekunden bis zur (abgeriegelten) Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h
Rund 1.500 PS bringen fünf Tonnen Stahl in fünf Sekunden bis zur (abgeriegelten) Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h

Speedline Truck – Lkw-Rädermarke aus der Ronal-Gruppe – ist auch in der Rennsaison 2015 wieder in der FIA European Truck Racing Championship mittendrin und unterstützt als führender Anbieter von geschmiedeten Aluminiumrädern für Nutzfahrzeuge das Rennteam von „tankpool24“. Unter dieser Marke haben sich 19 mittelständische Mineralölunternehmer zusammengeschlossen, um ihren gewerblichen Kunden eine flächendeckende Versorgung mit Kraftstoffen und Serviceleistungen in Europa anzubieten.

Bis in den Herbst 2015 finden acht Rennen in ganz Europa statt, die „tankpool24“ mit den Fahrern André Kursim und Roland Rehfeld bestreiten wird. Für den Räderhersteller ergibt sich mit dem Sponsoring des einzigen Rennteams in Mercedes-Trucks eine ideale Partnerschaft. Andreas Pape, Sales Manager bei Speedline Truck: „Unsere Räder werden bei den European Truck Racings unter härtesten Bedingungen eingesetzt – wobei die Speedline-Truck-Schmiedetechnologie höchste Festigkeit in jeder Rennsituation garantiert. Unsere besonders leichtgewichtigen Räder passen mit ihrer Kombination aus extrem hoher Leistungsfähigkeit, Sportlichkeit und Design optimal zum Rennsport. Deshalb sind wir stolz, das „tankpool24“-Racing-Team auch in diesem Jahr wieder unterstützen zu können. Wir freuen uns auf eine spannende Saison.“ dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *