Projekt „Luftsprung“ wird von Großhändler Küke unterstützt

Freitag, 29. Mai 2015 | 0 Kommentare
 

Nächsten Donnerstag (4. Juni) veranstaltet die Zentrale Einrichtung für Schlüsselqualifikationen und Sprachen (ZESS) der Göttinger Georg-August-Universität ein Sommerfest, dessen Erlös dem Projekt „Luftsprung“ der Kinderkrebsstation der Universitätsklinik der Stadt zugutekommen soll. Das Programm der Veranstaltung bietet demnach außer kulinarischen Angeboten unter anderem auch sportliche Wettkämpfe, mehrere Singer-Songwriter, zwei DJs und Rhetorik-Slammer. Finanziell unterstützt wird das Ganze durch die Küke Vertriebsgesellschaft mbH. „Wir legen Wert darauf, als Unternehmen der Region unserer sozialen Verantwortung nachzukommen und unterstützen gern diese Veranstaltung, gerade wenn das Geld 100 Prozent krebskranken Kindern hilft. Wir wissen, dass das Geld zu 100 Prozent dort ankommt, wo es benötigt wird“, sagt André Küke, Geschäftsführer des Reifengroßhändlers mit Sitz in Herzberg am Harz. Schon früher hat das Unternehmen die Kinderkrebsstation der Universitätsklinik Göttingen mit ähnlichen Spendenaktionen unterstützt.

„Die erkrankten Kinder benötigen dringend unsere Hilfe. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass die Einnahmen des diesjährigen ZESS-Sommerfestes an die Kinderkrebsstation in Göttingen gehen. Mit unserer Spende hoffen wir, zu einem erfolgreichen Gelingen des Sommerfestes beitragen zu können – dient der Erlös doch dazu den Kindern im Klinikalltag Hoffnung zu geben“, so Küke. Das Projekt „Luftsprung“ steht unter der Leitung der Abteilung für pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin) der Universitätsmedizin Göttingen und findet in Kooperation mit dem Arbeitsbereich Sportpädagogik und -didaktik (Institut für Sportwissenschaften) der Georg-August-Universität Göttingen statt. Mit ihm wird das Ziel verfolgt, onkologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen ein altersgerechtes Bewegungsangebot zu unterbreiten, in dem sie neues Selbstvertrauen zu sich und ihrem Körper entwickeln können, d.h. ihnen letztendlich ein Stück normalen Alltag zu schenken. Schließlich hätten wissenschaftliche Studien ergeben, dass sportive Aktivitäten, wie sie das Projekt „Luftsprung“ bietet, das Wohlbefinden der betroffenen Kinder und Jugendlichen deutlich verbessern und wertvolle psychische und physische Impulse vermitteln. cm

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *