Nach Mugello bringt Dunlop neue Moto2-Vorderradreifen mit

Donnerstag, 28. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Hatte Dunlop zum Motorrad-Grand-Prix im französischen Le Mans eine weiterentwickelte Generation seiner Rennreifen für das Moto3-Klassement mit den beiden neuen Mischungsspezifikationen „Soft 1“ und „Medium 1“ mit an die Strecke gebracht, können sich nun die Fahrer und Teams der Moto2-Klasse auf eine neue Vorderradreifenspezifikation freuen. Denn beim nächsten Lauf in Mugello (Italien) am kommenden Wochenende wird die „Hard-3“-Mischung ihr Debüt haben. Zwar sei diese bereits erfolgreich getestet worden, sagt der Hersteller, der exklusiver Reifenausrüster beider Klassen ist. Doch in Mugello werden die Moto2-Fahrer erstmals die Gelegenheit haben, die neue „Hard-1“-Mischung auch im echten Renneinsatz an ihren Maschinen zu fahren. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *