Michelin leiht sich 600 Millionen Euro auf dem Anleihenmarkt

Michelin hat Anleihen im Wert von 600 Millionen Euro ausgegeben. Wie der französische Reifenhersteller dazu mitteilt, laufe eine 300-Millionen-Euro-Tranche sieben Jahre zu 1,125 Prozent und eine zweite Tranche in derselben Höhe zwölf Jahre zu 1,75 Prozent. Michelin wolle mit der Ausgabe dieser Anleihen Fremdkapitalstrukturen und Liquidität optimieren und damit flexibler werden, so der Hersteller. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.