Hankook fiebert dem Europa-League-Finale entgegen

Wenn sich heute Abend der ukrainische FC Dnipro Dnipropetrovsk und der FC Sevilla aus Spanien beim Finale der UEFA Europa League in Warschau (Polen) gegenüberstehen, dann ist auch Hankook Tire vor Ort mit dabei. Denn der koreanische Reifenhersteller ist Sponsor der Europaliga und deshalb nicht nur im Stadium selbst präsent, sondern er macht zudem mit Kunden- und Fanaktivitäten im Herzen der Warschauer Innenstadt sowie am polnischen Nationalstadium auf sich aufmerksam. Auf dem Schlossplatz in Warschaus Altstadt hat das Unternehmen innerhalb der neutralen Fanzone der UEFA etwa seine Markenarena „Hankook Brand World“ auf einer Fläche von 130 m² errichtet, um Besuchern einerseits das eigene Reifensortiment nahe zu bringen sowie andererseits mit Aktionen wie zum Beispiel Torwandschießen, Fangesichtsbemalung oder Fanfotografie für Abwechslung zu sorgen. „Unsere Fußballpartnerschaft mit der UEFA ist ein hervorragendes Tool, um unsere Premiummarke bei der paneuropäischen Öffentlichkeit zu bewerben. Hankook hat sich als Unternehmen schon immer bei sportlichen Wettbewerben engagiert, und wir fiebern dem bevorstehenden Finale der UEFA Europa League in Warschau bereits sehr entgegen“, so Hankooks Europachef Ho-Youl Pae.

Wie Tony Lee, Vice President Marketing & Vertrieb bei Hankook Tire Europe, darüber hinaus erklärt, habe man zu dem Finale Geschäftspartner aus über 18 Ländern Europas und der GUS eingeladen. „Wir sind der Überzeugung, dass dieses Ereignis unsere Kundenbeziehungen stärken und neue Möglichkeiten bietet, die in der Zukunft gemeinsam erschlossen werden können“, meint er. Die offizielle Partnerschaft mit UEFA Europa League nutze man bereits seit 2012, um Kunden live in die europäischen Stadien einzuladen. In den letzten drei Jahren sollen dank Hankook bereits knapp 10.000 Fußballfans bzw. Hankook-Kunden die Gelegenheit gehabt haben, bei Fußballspielen der Europaliga auf dem gesamten Kontinent mit dabei zu sein. Im Vorfeld des Finales hatte Hankook das Endspiel der UEFA Europa League in Warschau aktiv auf seiner Website und über Kampagnen in sozialen Medien wie Twitter und Instagram beworben. Eine dieser Kampagnen war das sogenannte „Fan’s Final“ auf Hankooks Website, bei dem es nicht nur eine Reise zum Finale in Warschau zu gewinnen gab, sondern auch die Gelegenheit, am Tag nach dem Finale (28. Mai) auf dem gleichen Spielfeld wie die Mannschaften von Dnipropetrovsk und Sevilla im Nationalstadium in Warschau zu spielen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.