25 Jahre Lkw-Reifenfabrik von Bridgestone in Warren County

Mittwoch, 27. Mai 2015 | 0 Kommentare
 

Als im Jahre 1990 der Bridgestone-Konzern in Warren County (Tennessee) das damals vielleicht modernste Lkw- und Busreifenwerk des Welt in Betrieb nahm, war das auch ein Bekenntnis zum Standort Vereinigte Staaten, in dem die Japaner gerade einmal zwei Jahre zuvor mit Firestone eine Ikone der Reifenbranche und eine uramerikanische Marke aufgekauft hatten. Heute fertigen in der Fabrik tausend Mitarbeiter arbeitstäglich etwa 9.000 Lkw- und Busreifen. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *