Giti Tire büßt 2014 bei Umsätzen und Betriebsgewinn ein

Dienstag, 26. Mai 2015 | 0 Kommentare
 

Giti Tire musste im zurückliegenden Geschäftsjahr leicht rückläufige Umsätze und Gewinne hinnehmen. Wie der Hersteller auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG mitteilt, lagen die Umsätze des gesamten Konzerns – also von Giti Tire und von Gajah Tunggal – bei 2,75 Milliarden Euro, was einem Rückgang von 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Damit ist das Unternehmen elfgrößter Reifenhersteller der Welt. Der Betriebsgewinn ging unterdessen sogar um 20,7 Prozent zurück und lag am Ende des Geschäftsjahres 2014 bei 259 Millionen Euro. Folglich ging auch die Umsatzrendite zurück und lag bei 9,4 Prozent (Vorjahr: 11,1 Prozent). Unterdessen konnte der chinesisch-indonesische Hersteller mit Konzernzentrale in Singapur seinen Jahresüberschuss um 10,2 Prozent auf jetzt 97 Millionen Euro steigern. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *