„CS20“-Vollreifen in drei neuen Größen für Industrieschlepper verfügbar

Continentals Geschäftsbereich Commercial Specialty Tires (CST) ergänzt sein Vollreifenportfolio. Das Profil „CS20“ ist demnach nun in drei zusätzlichen Dimensionen – 6.00-9, 7.00-12 und 7.00-15 – verfügbar. Optimal geeignet ist der Reifen aufgrund seiner Fahreigenschaften Anbieteraussagen zufolge insbesondere für den Einsatz an Industrieschleppern vor allem etwa auch an Flughäfen. „Unser Ansatz ist es, maßgeschneiderte Lösungen für die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zu entwickeln. Für den herausfordernden Flughafeneinsatz bieten wir mit dem Continental ‚CS20’ nun einen Reifen, der die Anforderungen an geringe Vibration, hohe Verletzungsresistenz und niedrigen Wartungsaufwand sehr gut vereint. Von zwei internationalen Flughäfen liegen uns bereits erste Aufträge vor“, erklärt Dr. Michael Märtens, Leiter des Geschäftsbereichs CST bei Conti. Zwar habe man bisher schon die Anforderungen von Fluggesellschaften und Flughäfen rund um die Bereifung von Paletten- bzw. Containertransportern im Gepäck- und Frachthandling über Servicewagen für Frischwasser bis hin zum Pushback-Schlepper für Flugzeuge mit den eigenen Spezialreifen abgedeckt. Doch mit den neuen „CS20“-Größen werde das diesbezügliche Conti-Angebot nun eben noch auf Ground-Handling-Fahrzeuge an den Drehkreuzen des internationalen Luftverkehrs ausgedehnt. Der Vollreifen wird daher als „gute Ergänzung“ etwa zu Luftreifen wie Contis „RV20“ gesehen.

Mit der Profilgestaltung im Doppel-L-Design von Ersterem verbindet der Hersteller in Kombination mit einer abgerundeter Rillenkontur jedenfalls gute Traktions- und Selbstreinigungseigenschaften, während seiner geschlossene Schulter Vibrationen gegenüber Klotzprofilen deutlich reduzieren und damit eine höhere Laufruhe garantieren soll. „Die geschlossene Flankenkonstruktion vermeidet zudem Risse und Abnutzung mit Sägezahnbildung. Der Wartungsaufwand und damit auch die Gesamtbetriebskosten werden so reduziert“, verspricht der Anbieter, der dem „CS20“ aufgrund durchlaufender Profilbänder zudem eine hervorragende Seitenstabilität attestiert. Der „RV20“ kann demnach aber ebenso durch einen hohen Fahrkomfort überzeugen, und zeichne sich darüber hinaus noch durch eine hohe Laufleistung, eine gute Traktion und einen geringen Energieverbrauch aus. Ein Beitrag zur guten Haftung auf allen Untergründen wird dabei vor allem der Gummimischung des Luftreifens zugeschrieben, der deshalb mit kürzeren Bremswegen selbst auf rutschigen oder abschüssigen Böden aufwarten und damit zu mehr Sicherheit für den Fahrer sowie das Transportgut beitragen können soll. Wie es weiter heißt, ist Contis „RV20“ damit besonders für den Einsatz bei hohen Geschwindigkeiten und langen Distanzen wie bei Schleppern und Reinigungsmaschinen geeignet. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.