Fabian Grunert mit DKG-Förderpreis geehrt

Mittwoch, 20. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Verleihung des DKG-Förderpreises (v.l.n.r.): Prof. Volker Herrmann von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) mit dem Preisträger Fabian Grunert sowie Boris Engelhardt von der DKG und Prof. Nikolaus Rennar von der FHWS
Verleihung des DKG-Förderpreises (v.l.n.r.): Prof. Volker Herrmann von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) mit dem Preisträger Fabian Grunert sowie Boris Engelhardt von der DKG und Prof. Nikolaus Rennar von der FHWS

Die Deutsche Kautschukgesellschaft e.V. (DKG) hat Fabian Grunert mit dem Förderpreis für besondere Studienleistungen im Bereich Kautschuk und Elastomere geehrt, der auf Vorschlag von Hochschulen vergeben wird. Grunert ist Absolvent des Studiengangs Kunststoff- und Elastomertechnik in Würzburg und widmete sich im Rahmen seiner in Zusammenarbeit mit der Anvis Deutschland GmbH entstandenen Diplomarbeit „Untersuchungen zum Einfluss binärer Füllstoffgemische sowie binärer Polymerdurchdringungsnetzwerke auf die mechanischen Vulkanisateigenschaften“. Abgesehen von der mit „sehr gut“ bewerteten Abschlussarbeit will die DKG mit dem an ihn vergebenen Förderpreise zugleich auch das ehrenamtliche Engagement im Studiengang und in der Hochschule Grunerts würdigen, der nun eine Promotion auf dem Kautschuksektor anstrebt. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *