Autopromotec eröffnet schon mit Rekordzahlen

Mittwoch, 20. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Findet immer zu den ungeraden Jahreszahlen statt
Findet immer zu den ungeraden Jahreszahlen statt

Die Autopromotec, spezialisierte Fachmesse für Ausrüstungen und den Automobil-Aftermarkt, die heute in Bologna ihre Pforten öffnete, verzeichnet sowohl hinsichtlich der Aussteller als auch der Ausstellungsflächen herausragende Zahlen: 2015 sind 1.587 Aussteller (+4,8 % im Vergleich zur vorherigen Messe 2013) aus 47 Ländern angemeldet, die eine Ausstellungsfläche von 157.000 m² im Messezentrum Bologna belegen.

Auch  2015  lässt  sich  die  bereits  auf  den  letzten  Messen  deutlich  gewordene  ausgeprägte internationale Prägung der Autopromotec durch Rekordzahlen belegen: Von den 1.587 Ausstellern  sind  663  (42  %)  ausländische  Unternehmen,  angeführt  von  China,  Deutschland, Großbritannien,  Taiwan,  Polen,  USA,  Frankreich,  Spanien,  Holland  und  der  Türkei.  Diese ansehnliche  Zahl  erhält  im  Vergleich  zur  2013  stattgefundenen  Messe,  die  589  ausländische Aussteller  verzeichnete,  noch  mehr  Bedeutung.  Die  Zahl  internationaler  Unternehmen,  die  die Autopromotec  2015  als  Schaufenster  für  ihre  Produkte  und  Serviceleistungen  gewählt  haben, beträgt  somit 12,5  %.

In den für die Ausstellung verfügbaren insgesamt 14 Hallen und vier Außenbereichen finden sich jene Sektoren,  die  Autopromotec  schon in  den  Anfangsjahren  zu  einem  Bezugspunkt  aller  Unternehmen machte: Allem voran seien die komplett ausgebuchten Reifen und Ausrüstungen vorbehaltenen Bereiche  genannt.

Rekordzahlen werden 2015 auch auf der Besucherebene erwartet; man rechnet mit mehr als 100.000 Besuchern, von denen 20.000 aus dem Ausland kommen werden (bereits auf der Website der Veranstaltung angemeldet). dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *