Beitrag Fullsize Banner NRZ

Franchisepartner von Euromaster automatisch BRV-Mitglieder

Der zum Michelin-Konzern gehörende Autoservice- und Reifenexperte Euromaster (Kaiserslautern) bietet seinen Franchisepartnern ab sofort einen weiteren Mehrwert: Mit Abschluss ihres Kooperationsvertrages mit Euromaster werden alle Betriebe automatisch Mitglieder im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). Damit profitieren sie von allen Vorteilen einer BRV-Mitgliedschaft, zu denen neben der klaren Interessensvertretung auch individuelle Beratungsleistungen zählen. Für Betriebe, die vor ihrer Franchisepartnerschaft bereits Mitglied im BRV waren, übernimmt Euromaster ab Vertragsabschluss alle Kosten für die Mitgliedschaft.

„Unsere Franchisepartner gehören ebenso in unser Servicenetzwerk wie unsere eigenen Servicecenter. Deshalb wollen wir ihnen auch die Möglichkeit geben, sich als BRV-Mitglieder für die Interessen der gesamten Branche einsetzen zu können“, sagt Franz Häring, Leiter Franchise bei Euromaster.

Euromaster hat aktuell 70 Franchisepartner in ganz Deutschland. Das Netzwerk wächst kontinuierlich. Alle Franchisebetriebe profitieren neben vielen Leistungen wie beispielsweise der fachkundigen Beratung durch Franchisebetreuer vor allem von der starken Marke Euromaster. Die Euromaster-Vertriebsorganisation sorgt neben dem alltäglichen Geschäft für spürbaren Zuwachs im Bereich Flottenkunden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.