Michelin macht Philip Cordes zum neuen Geschäftsführer für die Schweiz

Donnerstag, 7. Mai 2015 | 0 Kommentare
 
Philip Cordes übernimmt zum 1. August die Führung der Geschäft der Michelin Suisse S.A. von Charles Aeby, der das Unternehmen verlässt
Philip Cordes übernimmt zum 1. August die Führung der Geschäft der Michelin Suisse S.A. von Charles Aeby, der das Unternehmen verlässt

Die Michelin Suisse S.A. erhält einen neuen Geschäftsführer. Zum 1. August übernimmt Philip Cordes die Verantwortung in der Schweiz. Der 36-Jährige tritt dann die Nachfolge von Charles Aeby an, der das Unternehmen verlassen wird. Cordes steht seit knapp zwölf Jahren im Dienst des französischen Reifenherstellers, zunächst als Gebietsverkaufsleiter für Pkw-Reifen, dann als zuständiger Key Accounter für die Einkaufsgesellschaft Freier Reifenfachhändler (EFR); ab 2009 trug er in der Konzernzentrale in Clermont-Ferrand europaweite Verantwortungen und war zuletzt als Prokurist bei Michelin in Polen für Nordosteuropa zuständig. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *