Euromaster Österreich steht ab 1. Juni unter neuer Leitung

Volker Zens, 48, übernimmt am 1. Juni 2015 die Leitung von Euromaster Österreich. Er folgt auf Matthias Frank, 63, der zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand geht. „Matthias Frank war mehr als 25 Jahre lang in verschiedenen Positionen in unserem Unternehmen tätig. Es waren 25 Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit und persönlicher Verbundenheit. Wir danken ihm für alles, für sein Engagement und seine große Expertise, von der das Unternehmen stets profitiert hat. Für seinen wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihm alles Gute“, sagt Dr. Matthias Schubert, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. „Mit Volker Zens haben wir einen hervorragenden Nachfolger für das Österreich-Geschäft berufen. Er ist ein langjähriger, sehr verdienter und erfahrener Euromaster-Mitarbeiter, der das operative Geschäft kennt wie seine Westentasche.“

Volker Zens ist seit elf Jahren bei Euromaster tätig. Seit 2010 ist er als Bereichsleiter verantwortlich für das operative Geschäft in Süddeutschland. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Österreich. Matthias Frank hat Euromaster Österreich in den vergangenen Jahren entscheidend nach vorn gebracht, ältere Filialen modernisiert und erweitert. Diesen Weg werden wir fortsetzen und unser Servicenetz weiter optimieren. Auch unter meiner Leitung wird Euromaster der kompetente, zuverlässige und ehrliche Partner für Österreichs Autofahrer sein“, sagt Volker Zens, der neue Direktor Österreich. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten