VMI Holland schützt erfolgreich geistiges Eigentum in China

Donnerstag, 30. April 2015 | 0 Kommentare
 
VMI Holland setzt sich in China erfolgreich gegen Diebe geistigen Eigentums zur Wehr
VMI Holland setzt sich in China erfolgreich gegen Diebe geistigen Eigentums zur Wehr

VMI Holland hat sich in China nun erfolgreich gegen den Diebstahl von geistigem Eigentum zur Wehr gesetzt. Wie das Unternehmen – weltweit führender Anbieter von Anlagen für die Reifenproduktion – mitteilt, habe man mit einer Klage beim Chinese Intellectual Property Office gegen ein Unternehmen namens Shuangjun Plastic and Rubber Machinery Ltd. uneingeschränkt Recht bekommen. Der chinesische Maschinen- und Anlagenbauer habe widerrechtlich „ein Schlüsselpatent“ von VMI-Reifenaufbautrommeln für seine eigenen Produkte genutzt und diese dann vermarktet. Dies hat die chinesische Behörde nun untersagt. VMI Holland betont in einer Mitteilung noch einmal seine Entschlossenheit, gegen Diebe geistigen Eigentums vorzugehen. Das Unternehmen investiere beträchtliche Summe in die Entwicklung neuer Technologien und den Schutz derselben durch Patente; darin liege ein Großteil der internationalen Reputation von VMI Holland begründet, heißt es dort weiter. Beim Kampf gegen den Diebstahl geistigen Eigentums gehe es indes nicht ausschließlich um eigene wirtschaftliche Interessen, sondern auch um die „der nichtsahnenden Kunden“. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *