Drei neue TRW-Fabriken in China

Dienstag, 28. April 2015 | 0 Kommentare
 
In Zhangjiagang beginnt TRW noch in diesem Jahr mit der Fertigung von Bremssystemen
In Zhangjiagang beginnt TRW noch in diesem Jahr mit der Fertigung von Bremssystemen

TRW Automotive Holdings Corp. will bis Ende 2016 drei zusätzliche Produktionswerke in China eröffnen. Zwei der drei Neubauten erweitern den bereits existierenden TRW-Standort in Zhangjiagang in der chinesischen Provinz Jiangsu: ein Werk für Bremssysteme, das ab Ende des zweiten Quartals 2015 die Produktion aufnimmt, und eines für Insassenschutzsysteme, dessen Produktionsstart für November dieses Jahres geplant ist. Das dritte neue Werk befindet sich in Xian und wird voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2016 ebenfalls Insassen­schutzsysteme fertigen.

Das neue TRW-Bremsenwerk in Zhangjiagang mit einer Fläche von 23.000 Quadratmetern wird für die Fertigung und die Montage von Technologien wie der elektrischen und der integrierten Parkbremse sowie vorderen Bremssätteln zuständig sein. Außerdem sollen dort Gehäuse, Bremssattelhalter und Aktuatoren hergestellt und montiert werden. Geplant ist, bis Ende 2016 mehr als 750 Mitarbeiter an dem Standort zu beschäftigen.

TRW ist seit über 20 Jahren in China tätig. Mit den neuen Werken verfügt der Zulieferer über 25 Standorte in China und beschäftigt dort mehr als 10.000 Mitarbeiter. Zuletzt hat TRW im vergangenen Jahr sein weltweit größtes Technologiezentrum in Anting (Shanghai) eröffnet. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *