Acht amerikanische Michelin-Werke für Arbeitssicherheit ausgezeichnet

Dienstag, 28. April 2015 | 0 Kommentare
 

Eine Michelin-Fabrik in Greenville (South Carolina, Tweel-Herstellung) und eine in Starr-Anderson (im gleichen Bundesstaat) sind vom US-Reifenherstellerverband Rubber Manufacturers Association (RMA) mit einem „Excellence“-Award für Arbeitssicherheit ausgezeichnet worden. Bei sechs weiteren wurden von der RMA die Fortschritte hinsichtlich Arbeitssicherheit anerkannt: ein weiteres Werk am amerikanischen Hauptsitz Greenville sowie die Standorte Dothan und Tuscaloosa (jeweils Alabama), Norwood, (North Carolina), Fort Wayne (Indiana), Covington (Georgia) plus zwei Betriebsstätten in Lexington (South Carolina). dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *