Erweitertes Räderangebot in den Tyre100-Portalen

Montag, 27. April 2015 | 0 Kommentare
 

Im ersten Quartal dieses Jahres hat die CaMoDo AG das Angebot an über ihre Tyre100-Plattformen angebotenen Alufelgen eigenen Worten zufolge erheblich erweitern können. Mittlerweile sollen die Kunden des Unternehmens über die Onlineplattformen Zugriff auf die Produkte von beinahe 100 verschiedenen Alufelgenherstellern haben. „Im Bestand befinden sich aktuell mehr als eine Million Alus bei einem Warenwert von mehr als zwei Milliarden Euro“, sagt Simone Esser, Managerin Sales & Marketing für die Länder Deutschland und Österreich. Dank vieler Fahrzeug- und Felgenbilder sowie der Möglichkeit, eine Verkaufskalkulation zu hinterlegen, eigne sich der entsprechende Tyre100-Konfigurator zudem hervorragend für die Endkundenberatung, ergänzt sie. Zumal die Kunden über den Alufelgenkonfigurator neuerdings auch Kompletträder samt passendem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) bestellen können sollen. Lieferanten, bei denen der Einbau von Sensoren bei Kompletträdern möglich sei, werden demnach mit einem RDKS-Symbol gekennzeichnet, sodass der Kunde dies bei seiner Auswahl direkt berücksichtigen kann, heißt es. Zudem lasse sich mittels einer Filterfunktion gezielt nach RDKS-Service suchen, und auch Equipment wie Programmiergeräte oder Werkzeuge sind Unternehmensangaben zufolge über die Tyre100-Portale erhältlich. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *