Eibach zeigt am Bodensee „innovative Trends im Fahrwerksbereich“

Montag, 27. April 2015 | 0 Kommentare
 
Die Eibach-Performance-Höherlegungssätze vom Typ „Pro-Lift-Kit“ sind nach der Einführung im vergangenen Jahr bereits mit etlichen Fahrzeuganwendungen für den SUV-Bereich erhältlich
Die Eibach-Performance-Höherlegungssätze vom Typ „Pro-Lift-Kit“ sind nach der Einführung im vergangenen Jahr bereits mit etlichen Fahrzeuganwendungen für den SUV-Bereich erhältlich

Die Tuning World Bodensee findet ab Donnerstag bereits zum 13. Mal in Friedrichshafen statt. Eibach gehört zu den Ausstellern der ersten Stunde und wird am Stand 401 in Halle B1 auch dieses Jahr „spannende Trends und Produkte“ präsentieren, wie es dazu in einer Mitteilung heißt. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen aus Finnentrop dem Markt erstmals den Performance-Höherlegungssatz „Pro-Lift-Kit“ vorgestellt – 2015 kann Eibach bereits ein umfangreiches Portfolio an Fahrzeuganwendungen für den SUV-Bereich zeigen. Mit diesem Federungssystem erhöht sich die Bodenfreiheit fahrzeugabhängig um bis zu 30 Millimeter. Bei den 2011 erstmals eingeführten B12-Komplettfahrwerken in den Varianten „Pro-Kit“ und „Sportline“ wird das Angebot sukzessive um fast 500 neue Anwendungen erweitert. Eine weitere Programmerweiterung präsentiert Eibach im Bereich der Pro-Spacer-Spurverbreiterungen. Diese sind ab sofort auch in einer schwarz-eloxierten Variante verfügbar. Insbesondere bei schwarzen oder schwarz-polierten Leichtmetallrädern mit einem offenen und somit tiefe Einblicke gewährenden Design könne sich so eine äußerst stimmige Kombination ergeben, heißt es dazu weiter in der Eibach-Mitteilung. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *