Kumho Tire ernennt und verliert zwei Co-CEOs

Nur wenige Tage nach ihrer formellen Beförderung zu Co-CEOs von Kumho Tire sind Lee Han-Seob und Park Se-Chang – Sohn des Kumho-Asiana-Group-Chairman Park Sam-Koo – bereits wieder von ihren neuen Ämtern zurückgetreten. Beide seien indes weiterhin in ihrem angestammten Funktionen für den Reifenhersteller tätig. Wie die Zeitung Korea Herald dazu schreibt, seien für die Änderungen „prozedurale Probleme“ verantwortlich, außerdem hätte der Reifenhersteller diese Personalentscheidungen offenbar ohne Zustimmung seiner größten Gläubiger gefällt. Damit hat Kumho Tire weiterhin zwei Co-CEOs: Park Sam-Koo selbst sowie Kim Chang-Kyu. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.