Zusätzliche „KMax-D“-Runderneuerungsoptionen

Mittwoch, 8. April 2015 | 0 Kommentare
 
Goodyear baut auch sein „UniCircle“ genanntes Portfolio an ringförmigen Laufstreifen für die Kaltrunderneuerung aus und führt dafür dort das „KMax-D“-Laufflächendesign in den Größen 315/70 R22.5 und 315/80 R22.5 ein
Goodyear baut auch sein „UniCircle“ genanntes Portfolio an ringförmigen Laufstreifen für die Kaltrunderneuerung aus und führt dafür dort das „KMax-D“-Laufflächendesign in den Größen 315/70 R22.5 und 315/80 R22.5 ein

Vor Kurzem erst hat Goodyear die Erweiterung der Größenpalette seines Antriebachssprofils „KMax D“ samt zugehöriger „TreadMax“-Heißrunderneuerung um die Dimension 295/60 R22.5 angekündigt, da legt der Konzern nun noch einmal nach. Denn nun folgt auch die „TreadMax“-Runderneuerung des „KMax-D“-Laufflächendesigns in der Größe 315/60 R22.5. Abgesehen von der werkseigenen Heißrunderneuerung bietet der Reifenhersteller zudem ein Portfolio an Laufstreifen für die Kaltrunderneuerung an, wobei auch der „UniCircle KMax D“ Unternehmensangaben zufolge dasselbe Profil wie der Neureifen verwendet und „hervorragende Rundlaufeigenschaften, eine ausgezeichnete Balance, ein gleichmäßiges Abriebbild und eine höhere Laufleistung als sein Vorgänger ‚UniCircle RHD II’“ besitzen soll. Der „UniCircle KMax D“ kann demnach mit allen größenmäßig geeigneten Karkassen hergestellt werden, wobei durch das Aufbringen eines exakt vorgeformten Laufflächenringes gewährleistet sei, sodass Händler auf diese Weise kalt erneuerte Reifen anbieten könnten, bei denen die neuesten Profildesigns von Goodyear Verwendung finden. cm

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *