GCC Club Cup mit Maxxis als Sponsor

Dienstag, 7. April 2015 | 0 Kommentare
 
Jeffrey Lai (links), Regional Manager Middle East & Africa bei Maxxis International, bei der Unterzeichnung des Sponsoringvertrages mit Adnan Merheb vom Sportvermarkter WSG (World Sport Group)
Jeffrey Lai (links), Regional Manager Middle East & Africa bei Maxxis International, bei der Unterzeichnung des Sponsoringvertrages mit Adnan Merheb vom Sportvermarkter WSG (World Sport Group)

Immer mehr Reifenhersteller/-marken engagieren sich als Sponsoringpartner rund um den Fußballsport, und auch Maxxis bildet da keine Ausnahme. Beispielsweise unterstützt die Reifenmarke des taiwanesischen Herstellers Sheng Chin aktuell die 30. Ausgabe des noch bis zum 27. Mai laufenden GCC Club Cup des Gulf Cooperation Council (GCC), der als wichtigstes Fußballturnier in der Golfregion gilt. Dabei treten insgesamt zwölf Teams aus den sechs GCC-Ländern Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Kuwait, Bahrain, Katar und Oman an. Die alles in allem 33 Partien werden von sieben Fernsehsendern übertragen, sodass nicht nur Tausenden Zuschauern in den Stadien etwas geboten wird, sondern auch den Fußballfans vor dem Bildschirm. Maxxis fungiert exklusiv als offizielle Reifenmarke des 30. GCC Club Cup und sieht das Sponsoring als weiteren Schritt, die Marke dadurch noch bekannter zu machen. Darüber hinaus engagiert man sich auch beim FC Liverpool (Großbritannien) als Fußballsponsor oder bei den Los Angeles Lakers, den New York Yankees, Baltimore Orioles, und Cincinnati Reds in den USA. Zudem hat Maxxis schon andere große Sport-Events unterstützt wie etwa die Australian Open (Tennis). cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *