Mode aus Brisa-Reifenabfällen

Donnerstag, 2. April 2015 | 0 Kommentare
 
Gezeigt wurde die mithilfe von Brisa-Reifenabfällen kreierte Modekollektion für den Herbst/Winter 2015/2016 Mitte März bei der „Mercedes-Benz Istanbul Fashion Week“
Gezeigt wurde die mithilfe von Brisa-Reifenabfällen kreierte Modekollektion für den Herbst/Winter 2015/2016 Mitte März bei der „Mercedes-Benz Istanbul Fashion Week“

Der türkische Reifenhersteller Brisa – Produzent der Marke Lassa Tyres – hat unlängst bei der „Mercedes-Benz Istanbul Fashion Week“ eine Modekollektion für den Herbst/Winter 2015/2016 präsentiert. Das Besondere daran: Die von der Designerin Tugba Ergin entworfenen Kleidungsstücke sind aus Reifenabfällen hergestellt. „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Brisa bei der ‚Mercedes-Benz Fashion Week’, weil dies eine Marke ist, die großen Wert auf Nachhaltigkeit legt. Es hat mir großen Spaß gemacht, die Brisa-Abfälle in Designobjekte zu transformieren und damit einem neuen Zweck zuzuführen. Ich bin zuversichtlich, dass die Kollektion gut ankommen wird bei Kunden, die viel Wert auf Mode und Nachhaltigkeit legen,“ ist Ergin überzeugt. cm

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *